Kategorien-Archiv 106-Studiengänge

(Duales) Studium Gesundheitsmanagement

shutterstock.com

Betriebliches Gesundheitsmanagement hat die Aufgabe, ein attraktives Angebot für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aufzustellen, damit sie so lange wie möglich gesund bleiben und effektiv arbeiten können. Das Studienfach Gesundheitsmanagement, -ökonomie vermittelt wissenschaftliches und praktisches Grundlagenwissen in Wirtschaftswissenschaften, Gesundheitswissenschaft und Medizinmanagement. Gesundheitsmanagement, ‑ökonomie kann man auch im Rahmen von dualen Studiengängen studieren.

Wer ein Bachelorstudium Gesundheitsmanagement, -ökonomie absolviert hat, kann z.B. in den Tätigkeitsfeldern  Sozial­,  Gesundheitsmanagement,  Betriebsorganisation, -planung oder Personalwesen ins Berufsleben einsteigen. Für Führungspositionen wird im Anschluss an das Bachelorstudium i.d.R. ein Masterabschluss erwartet.

Stand: 1.2.2016        Zum Film

✉ Beitrag per Email versenden

Studium Tiermedizin

Syda Productions/shutterstock.com

Das Studienfach Tiermedizin vermittelt wissenschaftliches und praktisches Grundlagenwissen in Veterinärmedizin, Naturwissenschaften, Agrarwissenschaften und Recht. Die Studierenden besuchen Vorlesungen, Seminare und praktische Übungen an der Hochschule, z.B. in Arznei­ und Betäubungsmittelrecht, Anatomie, Biochemie, Chirurgie und Anästhesiologie, Histologie und Embryologie, Innere Medizin, Pharmakologie und Toxikologie, Physiologie, Reproduktionsmedizin, Tierhaltung und Tierhygiene, Tierseuchenbekämpfung, Virologie, Bakteriologie, Mykologie und Parasitologie sowie Zoologie.

Wer ein grundständiges Studium der Tiermedizin absolviert hat, kann z.B. in den Tätigkeitsfeldern Ärztliche Diagnostik und Therapie oder Laboranalyse ins Berufsleben einsteigen.

Stand: 1.10.2015                              Zum Film

✉ Beitrag per Email versenden